Dauer / Ablauf C

Theorie

  • Klasse C 
  • - 6 Doppelstunden (Grundstoff)
    - 10 Doppelstunden (Zusatzstoff)
  • Klasse E
    - 4 Doppelstunden (Zusatzstoff)
Praxis
  • Fahrzeugtechnik
    - Abfahrtkontrolle
    - Mängelerkennung
    - Störungsbeseitigung
  • fahrtechnische Grundausbildung (erst Solo, dann Zug)
    - Fahrausbildung
    - Grundaufgaben
    - Verbinden und Trennen (bei Klasse E)
  • besondere Ausbildungsfahrten

Die praktische Fahrausbildung findet zunächst mit einem Solo-Fahrzeug statt. Beim Erwerb der Anhängerklassen wird dann mit einem kompletten Zug gefahren. Nachdem die Grundausbildung erfolgreich absolviert wurde, kann mit den besonderen Ausbildungsfahrten begonnen werden. Der Umfang richtet sich auch hier wieder nach der angestrebten Fahrerlaubnisklasse:

In der Grundausbildung sind auch die Grundfahraufgaben enthalten, die ein Fahrschüler beherrschen und auch später in der Prüfung absolvieren muss. Ebenfalls in der Grundausbildung werden die Abfahrtkontrolle und das Verbinden und Trennen von Zügen in der jeweiligen Klasse ausgebildet.

Verkehrsakademie Franken GmbH · Heinrich-Stranka-Straße 8, 90765 Fürth · Telefon 0911-97 90 17 78 Mo-Fr von 8-17 Uhr · Ihre Fahrschule für Busse und Lkw.
Fahrschule für Fürth - Bus- und LKW-Führerschein · Fahrschule für Erlangen - Bus- und LKW-Führerschein · Fahrschule für Nürnberg - Bus- und LKW-Führerschein 

Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss · Sitemap

// d2i Joerg Dettmer fuer stattbuchung